Arboristik - Arbeitssicherheit Baum 1

Mo, 07. Jan - Fr, 11. Jan 2019

Seminar

Ausgebucht

Ziel:

Sie erlernen den sicheren Umgang mit der Motorsäge am Boden. Vor Ort werden unter fachkundiger Anleitung Schnittmaßnahmen und Fällübungen durchgeführt. Alle gängigen Wartungsarbeiten erledigen Sie selbst.

Inhalte:

  • Unfallverhütungsvorschriften, Schutzkleidung, Arbeitsplatzsicherung
  • Wartung und Pflege der Arbeitsgeräte, Kettenschärfen, Auswechseln von Verschleißteilen, Kontrollarbeiten und Ersatzteilbestimmungen
  • Richtige Bedienung der Motorsäge, praktische Übungen
  • Hilfsmittel: Äxte, Keile, Seilzug etc.
  • Schnitttechniken und Fällübungen
  • Sicherung von Baustellen an Straßen
  • Prüfung
  • Die Schulung im Umgang mit der Motorsäge („Arbeitssicherheit Baumarbeiten I") beinhaltet sog. „Gefährliche Baumarbeiten".

Vorrausetzungen:

  • Gültiger Nachweis der körperlichen und geistigen Eignung für gefährliche Baumarbeiten (arbeitsmedizinische Untersuchung G25, ersatzweise auch G41).
  • Vollständige persönliche Schutzausrüstung (PSA): Schutzhelm  mit Sicht- und Gehörschutz, Schnittschutzschuhe, Arbeitshandschuhe, Arbeitsjacke und Schnittschutzhose.
  • Volljährigkeit.

Dauer und Veranstaltungsort:

Insgesamt 40 Unterreichteinheiten a 45 Minuten. Pausen werden von Dozenten mit der Gruppe festgelegt. Dementsprechend ist der Abschluss variabel.
Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise auf unserem Info-Bildschirm im Eingangsbereich.

Anmerkungen:

Für Versicherte der Gartenbau- oder der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft reduzieren sich die Kosten um 30,- Euro.
Verpflegung ist in diesem Lehrgang nicht inbegriffen.

*

Zeit: 08:00 bis 15:30 Uhr

Zielgruppe(n): Fachkräfte

Plätze: 12 Teiln. maximal

Kosten: 489 €
Mitglieder des FGL 419 €
Leihgebühr PSA 40 €

Anmeldeschluss: Mi, 02.1.2019

Ausgebucht

Referent(en)

Fachreferenten der LAGF
Fachreferenten

Veranstaltungsort / Plan

LVGA
Peter-Lenné-Weg 1
14979 Großbeeren

...zurück