18-1113Revi - Moderne Pflege und Revitalisierung alter Obstbäume und Anlagen

Di, 13. Nov - Mi, 14. Nov 2018

Seminar

Auf vielen alten Grundstücken, Anlagen und an Straßenrändern befinden sich in unserem Land alte Hochstämme. Halb- und Hochstammkulturen können ein hohes Alter erreichen, z.B. Äpfel bis zu 140 Jahre, Kirschen bis zu 200, Birnen bis zu 300und Quitten sogar bis zu 400 Jahre.

Grundlagen des Obstbaus und Baumschulwissen reichen in der Regel nicht aus, um eine artgerechte Pflege und Revitalisierung der Bäume durchzuführenZur Begutachtung alter Obstanlagen und Solitären werden Pomologen zu Rate gezogen, die durch Bestimmung der Sorten auch typische Merkmale wie Wachstumsverhalten, Krankheiten und Standortansprüche kennen und aufzeigen. Erst durch eine Beurteilung des Gesundheitszustandes des Baumes können Auswahl, Umfang und Zeitpunkt der Schnittmethode erfolgen und die Schnittmaßnahmen festgelegt werden.Kriterien wie Stabilität, Vitalität und Nutzbarkeit stehen hier im Vordergrund. Vorkenntnisse erforderlich.

Inhalte:

  • Instandhaltungsschnitt
  • Fruchtholzschnitt
  • Verjüngungs- und Revitalisierungsschnitt
  • Kronenpflege alter Bäume
  • Nutzung und Bewirtschaftung

Dieses zweitägige Seminar gliedert sich in ein Theoriemodul an der LAGF und ein Praxismodul in einer alten Obstanlage

*

Zeit: 08:30 bis 16:00 Uhr

Zielgruppe(n): Fachkräfte, Gartenfreunde

Plätze: 15 Teiln. maximal

Kosten: Mitglieder € 227,00
Nichtmitglieder € 250,00

Anmeldeschluss: Mo, 05.11.2018

Referent(en)

Herr Dipl.-Ing. Hans-Georg Kosel
Betriebswirt, Pomologenverein - Landesgruppe Brandenburg/Berlin

Veranstaltungsort / Plan

LAGF Großbeeren
Theodor-Echtermeyer-Weg 5
14979 Großbeeren

...zurück